http://artofliving.eu

Die Kunst des Lebens Deutschland

»Die Kunst des Lebens« Deutschland e. V. ist eine humanitäre, gemeinnützige Organisation, die allen offensteht, die gerne einen Beitrag dazu leisten möchten, dass sowohl die Gesellschaft als auch jeder Einzelne durch menschliche Werte gestärkt wird.  »Die Kunst des Lebens« arbeitet mit der internationalen »The Art of Living« Foundation zusammen, die 1982 gegründet wurde. Sie ist unsere internationale Dachorganisation und eine staatlich unabhängige Hilfs- und Bildungsorganisation mit Sonderberaterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC). Wir setzen unsere Ziele in die Realität um, indem wir unser Bewusstsein anheben und anderen helfen, damit wir alle ein besseres Leben haben – jetzt und in der Zukunft.
Aus dem Schatz des Yoga bieten wir Programme zur Stressbewältigung an. H. H. Sri Sri Ravi Shankar hat die von uns gelehrten, kraftvollen Methoden persönlich ausgewählt und vervollkommnet, um sie den Menschen unserer Zeit leichter zugänglich zu machen. Tiefgreifende Atemtechniken wie die Sudarshan Kriya® stellen unsere innere Balance wieder her. Wir fühlen uns erfrischt und klar und es gelingt uns immer besser, selbstbestimmt im Augenblick zu leben und Verantwortung zu übernehmen. Wenn Sie gern mehr über The Art of Living, Yoga, Meditation, Sudarshan Kriya und Sri Sri Ravi Shankar erfahren möchten,schreiben Sie uns doch einfach! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Erfahre die Wirkung der Sudarshan Kriya

Lerne die Atemtechnik, die das Leben von Millionen Menschen auf der ganzen Welt verändert hat.

Die Sudarshan Kriya ist eine Atemtechnik, die Stress eliminiert und die Lebensqualität verbessert

Unser Atem ist eine kraftvolle und oft brachliegende Quelle der Stärke. Wir haben alle schon die Erfahrung gemacht, dass wir unsere Gedanken und Empfindungen nicht einfach nur durch Willensstärke beherrschen können. Obwohl wir wissen, dass unsere Nerven unsere Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, können wir sie nicht einfach wegwünschen. Wir können unsere Verfassung jedoch beeinflussen, indem wir unseren Atem bewusst einsetzen. So wie Angst  und Wut unseren Atem beeinflussen, können wir mit Atemtechniken, besonders mit der Sudarshan Kriya®, unseren Geist wieder beruhigen. Der Atem verbindet unseren Körper und unseren Geist, unsere Gedanken und Gefühle. Er verbindet die innere Welt der Stille mit der äußeren Welt der Aktivitäten.
Sudarshan Kriya®.
Die Sudarshan Kriya® ist das Herzstück des Teil-I-Kurses von The Art of Living. 1982 vom Begründer von »Die Kunst des Lebens« erschaffen, ist sie heute eine Technik, die weltweit Ansehen genießt und sogar den größten Stress abbauen kann.

Die Sudarshan Kriya ist die wichtigste Atemtechnik, die in den Kursen von Die Kunst des Lebens gelehrt wird: von Art Excel und Yes! (Kinder und Jugendliche lernen eine ihrem Alter entsprechende  Version der Sudarshan Kriya®) über  Yes+ bis zu Teil I. Die Sudarshan Kriya wurde 1982 von Sri Sri Ravi Shankar entwickelt und hat schon unzähligen Kursteilnehmern zu tiefster Entspannung verholfen.
Die Sudarshan Kriya® ist eine solch effektive Entspannungstechnik, dass sie sogar denjenigen gelehrt wird, die die schlimmsten Formen von Stress erfahren haben, die mach sich vorstellen kann: Menschen, die durch Naturkatastrophen und Kriege ein Trauma erlitten haben. Ein Bestandteil der Kurse von Die Kunst des Lebens sind eine Reihe von Entspannungsübungen, die die Absolventen auch zu Hause durchführen können, darunter auch eine besondere Form der Sudarshan Kriya®. Um mehr darüber zu erfahren, laden wir Sie herzlich ein, mit einem Kursleiter in Ihrer Nähe Kontaktaufzunehmen.

Jeder sollte Sudarshan Kriya machen, das ist wie Körperreinigung, jeden Tag oder auch einmal die Woche, oder alle zwei Wochen, monatlich … je öfter, desto besser. Das macht uns stark. An dem Tag, an dem wir uns durch nichts mehr erschüttern lassen, können wir damit aufhören. Sich nicht mehr erschüttern zu lassen, heißt, immer lächeln zu können, egal, was auch passiert.

Einfache Übungen für das tägliche Leben
Die Atemübung Sudarshan Kriya regelmäßig durchzuführen, ist der Schlüssel, um ein Gefühl von Harmonie in Körper, Geist und Seele zu erlangen. Nach der Sudarshan Kriya berichten die Teilnehmer, dass sie ruhig und zentriert sind, mit einem klareren Blick auf die Welt und sich selbst. Mehrere unabhängige Studien über die zahlreichen Wirkungen der Sudarshan Kriya sind in einschlägigen internationalen Zeitschriften veröffentlicht worden. Sie bestätigen die Erfahrungen der Teilnehmer.

Wirkungen der Sudarshan Kriya

  • Steigerung der Kreativität
  • Größere geistige Klarheit
  • Stress und Anspannung werden reduziert
  • Mehr Leichtigkeit und Freude in persönlichen Beziehungen

Wissenschaftliche Forschung – Hintergrund

Heutzutage ist es bekannt, dass Stress, Angst und Depression wichtige Faktoren für die Entstehung und den Verlauf von vielen Krankheiten sind, angefangen bei Krebs und HIV-1-Infektionen über Asthma bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen.  DieSudarshan Kriya® und damit verbundene Übungen sind erprobte Techniken gegen Stress, die die Gesundheit fördern und wissenschaftlich anerkannt sind.

Forschungsergebnisse

Unabhängige Forschung hat gezeigt, dass die Sudarshan Kriya und die sie begleitenden Übungen aus dem Bereich Yoga und Meditation entscheidend dazu beitragen:

  • Stress zu reduzieren (das Stresshormon Kortisol wird reduziert),
  • das Immunsystem zu unterstützen,
  • Cholesterin zu reduzieren,
  • Ängste und Depressionen aller Ausprägungen zu mildern,
  • den Schutz durch Antioxidantien zu erhöhen,
  • die Gehirnfunktion zu verbessern (erhöhte Konzentration, Ruhe und schnellere Regeneration),
  • das Wohlbefinden und den Seelenfrieden zu verbessern.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Seite über die Forschung zur Sudarshan Kriya, www.aolstudien.de, dort finden Sie die Zusammenfassung  ‘The Science of Breath’. Dort finden Sie auch die Zusammenfassung über die positiven Auswirkungen der Sudarshan Kriya für Menschen, die unter Depressionen leiden.

http://www.sudarshankriya.net/


Was ist Sudarshan Kriya?

Die Sudarshan Kriya, eine wirkungsvolle, rhythmische Atemtechnik, die körperliches, geistiges, emotionales und soziales Wohlbefinden steigert, ist ein integraler Bestandteil der Art of Living Kurse. Die Sudarshan Kriya ist heute allgemein bekannt für ihre Wirksamkeit bei der Beseitigung von Stress und bringt den Praktizierenden vollständig in den gegenwärtigen Augenblick. Wie S.H. Sri Sri Ravi Shankar sagt, kam die Sudarshan Kriya ihm wie eine Eingebung, die Kluft zwischen der inneren Welt der Stille und dem äußeren Ausdruck des Lebens zu überbrücken.

Sudarshan Kriya – Erleben Sie die Kraft der rhythmischen Atmung
Der Atem ist das Bindeglied zwischen Körper und Geist. Wenn Sie zum Beispiel wütend sind, ist der Atem kurz und schnell, wenn Sie traurig sind, lang und schwer. So können wir lernen, gekonnt mit dem Atem umzugehen und die Art, wie wir uns fühlen zu ändern. Somit können wir negative Emotionen – wie Stress, Wut, Angst, Depression und Sorge – loslassen, so dass der Geist vollkommen glücklich, entspannt und energetisiert ist.
Hier kommt die Sudarshan Kriya ins Spiel. So wie es Rhythmen in der Natur gibt – Tag und Nacht, Jahreszeiten, Mondphasen usw. – so ähnlich gibt es einen Rhythmus im Körper, in Geist und Emotionen. Wenn diese Rhythmen gestört werden, zum Beispiel infolge von Überarbeitung, ungesunden Ernährungsgewohnheiten oder stressigem Lebensstil, fühlen wir uns gestresst, unwohl oder krank.
Sudarshan Kriya harmonisiert das ganze System, reinigt von täglichem und langfristig akkumuliertem Stress. Man fühlt sich wieder glücklich und gesund!
Millionen von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten sind von der Heilkraft der Sudarshan Kriya berührt worden. Dorfbewohner, Mitarbeiter großer Konzerne, Hausfrauen, Jugendliche, Trauma-Opfer, Soldaten, Wirtschaftliche Oberhäupter, Regierungsbeamte, Strafgefangene, Fabrikarbeiter, Studenten und alle dazwischen, auf allen Kontinenten. Und alle bezeugen die zahlreichen und vielfältigen Vorteile dieser wirkungsvollen Atemtechnik.
“Wir müssen einen Reinigungsprozess in uns selbst durchführen. Im Schlaf werden wir von Müdigkeit befreit, aber die tieferen Spannungen bleiben in unserem Körper. Die Sudarshan Kriya reinigt das System von innen. Der Atem birgt ein großes Geheimnis….” – Sri Sri Ravi Shankar

Herkunft der Sudarshan Kriya

Die Sudarshan Kriya entstand 1980 in Shimoga, Indien, als Sri Sri Ravi Shankar, heute eine der weltweit führenden humanitären und spirituellen Persönlichkeiten, über einen Zeitraum von zehn Tagen im Rahmen einer spirituellen Übung schwieg.
“Ich war schon um die ganze Welt gereist. Ich hatte Yoga und Meditation unterrichtet. Aber ich fragte mich, wie ich den Menschen helfen könnte, ein glücklicheres Leben zu führen. Ich fühlte, dass etwas fehlte. Obwohl die Menschen ihre spirituellen Übungen machen, ist ihr tägliches Leben getrennt davon. Sie machen ihre Gebete, Meditation und spirituelle Übungen, aber im Alltagsleben sind sie vollkommen andere Menschen. Also dachte ich mir: “Wie können wir diese Lücke schließen?” – Zwischen innerer Stille und dem äußeren Ausdruck des Lebens. Während einer Periode des Schweigens kam mir die Sudarshan Kriya wie eine Eingebung. Nachdem ich aus der Stille zurückkam, begann ich zu unterrichten, was ich gelernt hatte, und die Leute hatten großartige Erfahrungen. ”
~ Sri Sri Ravi Shankar

Seitdem ist die Sudarshan Kriya – eine wirkungsvolle, rhythmische Atemtechnik – der Grundstein aller Art of Living Kurse. Der erste Kurs wurde von Sri Sri Ravi Shankar in Shimoga gegeben. Sri Sri Ravi Shankar hat uralte Weisheit sehr praktisch für die heutige Zeit übermittelt und brachte in den letzten drei Jahrzehnten Yoga, Pranayama und Meditation in den Alltag von Millionen von Menschen.

Die Effekte der Sudarshan Kriya

Folgende Effekte wurden nach regelmäßiger Übung der Sudarshan Kriya berichtet:

Körperliche, gesundheitsfördernde Effekte der Sudarshan Kriya:
* Reduzierter Stress
* Verbesserte Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden
* Mehr Energie
* Stärkeres Immunsystem
* Senkung des Cholesterinspiegels

Vorteile der Sudarshan Kriya für die psychische Gesundheit:
* Größere Kreativität
* Erhöhte geistige Klarheit
* Besserer Schlaf
* Verbesserte Gehirnfunktion
* Verbesserter Umgang mit herausfordernden/schwierigen Situationen

Verbesserung der zwischenmenschlichen Beziehungen durch Sudarshan Kriya:
* Mehr Leichtigkeit, Freude und Harmonie im persönlichen und beruflichen Beziehungen
* Ein vertieftes Gefühl der Zusammengehörigkeit
* Erhöht die Bewusstheit sowohl für einen selbst als auch für die Umgebung
* Bessere Geduld
* Erhöht das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl

Psychologische Vorteile Sudarshan Kriya:
* Linderung von Depression und Angst
* Befreiung von Angst und Depression (leicht, mittel und schwer)

Spirituelle Vorteile Sudarshan Kriya:

* Vertiefung von Yoga-und Meditationsübungen
* Erleben eines tiefen inneren Friedens

Die Effekte der Sudarshan Kriya haben Ärzte auf der ganzen Welt erstaunt.

“Mein Krebs verschwand”
Eine Ärztin aus Deutschland litt an metastasierendem Krebs, der sich in ihr Gehirn und ihre Leber ausgebreitet hatte, als sie zu ihrem ersten Art of Living-Kurs kam. Sie konnte derzeit nur im Liegen teilnehmen. Zwei Kurse später war der Krebs verschwunden. Als Ärztin wurde sie gebeten, dies zu erklären. Sie schlug vor, dass möglicherweise die Sudarshan Kriya und Meditation den Stress aus ihren Zellen entfernt hatten, so dass das Bewusstsein (oder die Energie) ihre Zellen erreichen konnte, was eine Reparatur ihrer DNA bewirkte.

Unabhängige medizinische Forschung dokumentiert eindeutig die positiven Effekte der Sudarshan Kriya, einschließlich der Linderung von Depressionen, erhöhter Aufmerksamkeit und Kreativität .

* Studien an Praktizierenden der Sudarshan Kriya zeigen eine Abnahme des Kortisol-Spiegels, welches als “Stresshormon”  bekannt ist. Dies bringt mehr Entspannung und Widerstandsfähigkeit gegen Stress mit sich.
* Eine Studie des All India Institute of Medical Sciences (AIIMS), Delhi, Indien hat gezeigt, dass die regelmäßige Praxis der Sudarshan Kriya positive Emotionen hervorruft, die dann Wut, Frustration und Eifersucht ersetzen.
* Es wurde auch festgestellt, dass die Sudarshan Kriya den Cholesterinspiegel im Blut verbessert: eine signifikante Abnahme des Gesamtcholesterin und des LDL-Cholesterin (gesundheitsschädlich), sowie eine Erhöhung des HDL -Cholesterin (gesundheitsfördernd) wurde nachgewiesen.

Aufbau der “Sudarshan Kriya”:

“Su” bedeutet “echt” “Darshan” bedeutet “Vision”, und die Übersetzung für ‘Kriya’ ist “reinigende Übung”. Die Sudarshan Kriya ist also eine reinigende Übung, bei welcher man eine richtige Vorstellung von seinem wahren Selbst erhält. Diese einzigartige Atemtechnik ist ein wirkungsvoller Energiespender. Jede Zelle wird vollständig mit Sauerstoff angereichert und überflutet mit neuem Leben –  das bringt ein Gefühl der Freude. Und wenn wir ein gutes Gefühl uns selbst gegenüber haben, dann fließt die Liebe natürlich in all unsere Beziehungen mit anderen ein.

Sudharshan Kriya – eine rhythmische Atemtechnik:

Die rhythmische Atmung der Sudarshan Kriya harmonisiert alle Rhythmen des Körpers und der Emotionen, und bringt sie in Einklang mit den Rhythmen der Natur. Der Atem verbindet Körper und Geist. So wie Emotionen unsere Atemmuster beeinflussen, können wir Veränderungen unserer geistigen Muster und Verhaltensmuster durch die Veränderung unseres Atemrhythmus erreichen. Die Sudarshan Kriya spült unsere Wut, Angst und Sorgen weg, und der Geist wird vollkommen entspannt und energetisiert.

Wie Sie die Sudarshan Kriya erlernen:

Um die Sudarshan Kriya zu erlernen, finden Sie ein Art of Living Center in Ihrer Nähe und melden sie sich für einen Kunst des Lebens – Kurs an. Sudarshan Kriya wird nur in Kursen, durch einen gut ausgebildeten Lehrer mit Hilfe einer Audio-Kassette, die Anweisungen von Sri Sri Ravi Shankar enthält, unterrichtet. Die individuellen Erfahrungen der Sudarshan Kriya variieren, da es eine sehr persönliche Erfahrung ist.
Für das Erlernen der Sudarshan Kriya, sollten sie:

* Einen Kurs in Ihrer Altersgruppe finden. Die Art of Living- Kurse werden in zwei Formaten angeboten:  über 6-Tage, für jeweils 2-3 Stunden an Wochentagen; Halbtags am Wochenende und im 3-Tage-Format, von Freitagabend bis Sonntagnachmittag:

Sri Sri Ravi Shankar über die Sudarshan Kriya:
Die Natur ist voll von verschiedenen Rhythmen und Zyklen – Tag folgt Nacht, Nacht folgt Tag  Jahreszeiten kommen und gehen. Ebenso gibt es biologische Rhythmen in Körper, Geist und Emotionen. Wenn diese Rhythmen synchronisiert sind, fühlen wir uns wohl und in Harmonie. Bei Stress oder Krankheit sind diese Rhythmen nicht in Ordnung – wir erleben Unbehagen und Unzufriedenheit und fühlen uns aufgeregt und unglücklich.
Die Sudarshan Kriya beinhaltet spezifische, natürliche Rhythmen des Atems, die die Rhythmen des Körpers und der Emotionen harmonisieren und sie so in Einklang mit den Rhythmen der Natur bringen. Der Atem verbindet Körper und Geist. So wie Emotionen unsere Atemmuster beeinflussen, können wir über Änderung der Rhythmen unseres Atems unsere geistigen und emotionalen Verhaltensmuster ändern. Das spült unsere Wut, Angst und Sorgen weg, und hinterlässt den Geist entspannt und voller Energie.
Diese einzigartige Technik hat bereits Tausenden von Menschen in allen Bereichen des Lebens geholfen: Führungskräften, durch Krieg, Naturkatastrophen oder Unfälle traumatisierten Menschen, unterprivilegierten Kinder und Hausfrauen.
“Ich war schon Lehrer für Meditation und Yoga. Aber ich fühlte, dass etwas fehlte. Obwohl die Menschen ihre spirituellen Übungen machen, ist ihr tägliches Leben getrennt davon. Sie machen ihre Gebete, Meditation und spirituelle Übungen, aber im alltäglichen Leben, sind sie vollkommen andere Menschen. Ich dachte mir: wie können wir diese Lücke schließen – zwischen innerer Stille und dem äußeren Ausdruck des Lebens.
Während einer Periode des Schweigens kam die Sudarshan Kriya zu mir wie eine Eingebung. Nachdem ich aus der Stille zurück kam, begann ich zu unterrichten, was ich wusste, und die Leute hatten großartige Erfahrungen. ”
“Nach der Sudarshan Kriya fühlen sich viele Menschen so rein und so klar, so vollständig, weil das Bewusstsein, das in der Materie, dem Materiellen feststeckte, das sich selbst fremd geworden ist, frei wird und zurückkommt in seine Heimat. Das ist das Gefühl der Reinheit.”
“Wir müssen einen Reinigungsprozess in uns selbst durchführen. Im Schlaf werden wir von Müdigkeit befreit, aber die tieferen Spannungen bleiben in unserem Körper. Die Sudarshan Kriya reinigt das System von innen. Der Atem hat ein großes Geheimnis zu bieten.”

Sudarshan Kriya – FAQ:

F: Was passierte in diesen 10 Tagen in Shimoga?
Ich wollte nur in der Stille sein. Da war der tiefe Wunsch in mir, etwas für die Menschen zu tun. Nach 10 Tagen ist es dann passiert.
F: Gab es einen Durchbruch, eine tatsächliche Erfahrung der Erleuchtung?
Nein, nein. Wenn Sie ruhig sind und Sie anfangen ein Gedicht zu schreiben – … so habe ich zu Lehren begonnen. Dann verbreitete es sich von Mund zu Mund.
F: Ich trat “Art of Living” Anfang diesen Jahres bei und meine Gesundheit hat sich verbessert. Ich fühle mich viel besser durch die Übungen. Ich wurde vor fünf Jahren mit Brustkrebs diagnostiziert und habe mich selbst behandelt – mit guten Ergebnissen .
Die Forschung hat gezeigt, dass wir 300 Gene im Körper haben – 300 DNA-Gene im Körper, die verantwortlich sind für Herzprobleme, Krebs, Diabetes und all dies. Wenn wir Sudarshan Kriya und Pranayama praktizieren, wird die Aktivität dieser Gene unterdrückt. Ich las in einem Artikel, dass in ein Krankenhaus in New York die Patienten gebeten werden, “Om” zu singen. Sie lassen dich “Om” singen, entspannen und einige Minuten meditieren, bevor sie deine Herzprobleme behandeln.
F: Wie kann die Sudarshan Kriya bei der Heilung von Krankheiten helfen?
Sudarshan Kriya hilft bei der Vorbeugung vieler Krankheiten. Ein Professor der Universität Oslo in Norwegen, der in der Genforschung arbeitet, sagt, dass es 300 Stellen auf den Chromosomen gibt, die verantwortlich für Bluthochdruck, Krebs usw. sind. Und Pranayama und Sudarshan Kriya unterdrücken diese 300 Orte auf den Chromosomen. Also, wenn man diese Techniken regelmäßig ausübt, wird die Chance krank zu werden immer kleiner.
F: Was ist der Unterschied zwischen Yoga und Sudarshan Kriya?
Leider werden meist nur die körperlichen Übungen als Yoga betrachtet. Sie sind nur ein Anfang, körperliche Übungen sind nur ein Teil davon. Aber dann kommt der Atem und der Geist. Der Zugang zur inneren Quelle der Energie ist wichtig. Yoga ist unvollständig ohne Meditation. Die Sudarshan Kriya bringt dich in die tiefste Meditation, wo Körper, Geist und Atem in den Rhythmus kommen, der den Anschluss an die Quelle des Lebens tief in dir ermöglicht.
F: Werden Sie jemals wütend? Was ist die Lösung bei Wut?
Dies ist eine sehr wichtige Frage. In den 55 Jahren meines Lebens habe ich nie ein hartes Wort gesagt. Ich konnte es nicht tun. Das Schlimmste, das ich je gesagt ist: “Du Dummkopf.” Manchmal möchte ich Zorn zeigen, aber die Leute glauben mir nicht. Das ist mein Problem. Die Dinge funktionieren  oft besser mit ein bißchen Ärger. Wut ist gut, wenn Sie sich ihrer bewusst sind. Sie sollte nur so lange andauern, wie eine     auf eine Wasseroberfläche gezogene Linie andauert. Einige tragen den Ärger vom Vortag, Vormonat, oder von vor zehn Jahren immer noch mit sich. Der Geist leidet darunter. Gehen sie weg von Wut, Frustration, Eifersucht und Gier. Meditation hilft dabei. Pranayama, Sudarshan Kriya und Yoga sind die Antwort.

Sudarshan Kriya – Forschung

Mehrere unabhängige Studien (www.aolstudien.de) zu den zahlreichen psychischen und physischen Gesundheitsvorteilen der Sudarshan Kriya wurden in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und bestätigen, was Kursteilnehmer häufig berichten.
Eine Reihe von Studien sind in unabhängigen Fachzeitschriften erschienen, die die positiven Wirkungen bescheinigen, von denen die Praktizierenden der Sudarshan Kriya berichten. Einige von ihnen sind:

* Geringere Mengen von Stress (Reduktion des “Stress”- Hormons Cortisol)
* Stärkeres Immunsystem
* Gesenkter Cholesterinspiegel
* Befreiung von Angst und Depression (leicht, mittel und schwer)
* Erhöhter antioxidativer Schutz
* Verbesserte Gehirnfunktion

Kann der Atem zu mehr geistiger Bewusstheit beitragen? Ist es möglich, Stresshormon-Levels durch Einatmungen zu erniedrigen? Kann der Atem Bluthochdruck und koronäre Herzkrankheit verhindern? Es gibt eine Wissenschaft darüber, wie der Atem den Körper heilt.

7 Forschungsberichte über Sudarshan Kriya, die sie kennen sollten:

Yoga gegen Angst und Depression
Sudarshan Kriya und Breath-Water-Sound-Programme sind wirksam bei der Linderung von Depressionen, Stress, Angst und Posttraumatischen Belastungsstörungen bei Überlebenden von Kriegen, Unruhen und Naturkatastrophen.
Bewertung des “Kunst des Atmens”-Kurs der Art of Living Foundation als Stressbewältigungsprogramm für Polizeibeamte der slowenischen Polizei.
Die slowenische Polizei hat eine neue Form von Anti-Stress-Training für ihre Beamten eingeführt. Diese Form der Ausbildung in geistigen Hygiene-Maßnahmen ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings der slowenischen Polizei.
Eine Studie über Angst am Lancaster Violence Alternative Program LA County – Bewährungshilfe Camp für gewalttätige Jugendliche Straftäter, zeigte einen deutlichen Rückgang der Angst und der Anzahl von in Zwischenfälle involvierten inhaftierten Jugendlichen nach Praxis der Sudarshan Kriya.

EEG während Sudarshan Kriya: eine quantitative Analyse
Diese Studie analysiert die sequentiellen Veränderungen im EEG während der Sudarshan Kriya. Die Studie kommt dabei zu dem Schluss, dass während der Sudarshan Kriya eine Kombination aus Entspannung und Aktivierung stattfindet.

Stress-Management für die Strafverfolgung
Studien zeigen, dass das Stress-Management-Programm der Art of Living Foundation (u.a. Sudarshan Kriya) das Potenzial hat, Krankheit, die Fehlzeiten von Angestellten sowie Depression, Angst, und verminderte Konzentrationsfähigkeit zu reduzieren.

The Healing Breath Technik / Sudarshan Kriya bei der Behandlung von Depressionen
Sudarshan Kriya und begleitende Atemtechniken zeigen eine 68-73 %ige Erfolgsrate bei der Behandlung von Menschen, die unter Depressionen leiden – unabhängig von der Schwere der Depression. Bereits nach drei Wochen war ein erheblicher Effekt feststellbar. Nach einem Monat wurden die Patienten als in der Remission befindlich angesehen. Nach drei Monaten blieben die Patienten asymptomatisch und stabil.

Auswirkungen einer Yoga-Atem Intervention für PTBS und Depression bei den Überlebenden des Tsunami von 2004
Die Sudarshan Kriya kann als eine sichere und wirksame Maßnahme für schnelle und anhaltende Linderung von posttraumatischen Belastungsstörungen und Depressionen nach einer Katastrophe von großen Ausmaßen verwendet werden.

Spezielle Studien
* Slovinia | English
* Yoga gegen Angst und Depression – Harvard Health Publications
* Durchflusszytometrische Untersuchung der T-Zell- und Natürlichen-Killer-Zellen-Subpopulationen im peripheren Blut von Art of Living Lehrern, gesunden Probanden und Krebspatienten
* Die Auswirkungen von Stress und Stress induzierenden Techniken auf das visuelle System
* Vorteile eines Yoga-Atmungs- und Meditations-Programms für Menschen mit HIV / AIDS
* Antidepressive Wirksamkeit von Sudarshan Kriya bei alkoholabhängigen Personen
* Yoga-Atmung und Meditation: Wenn der Thalamus den Cortex beruhigt und das limbischen System aufweckt.
* Wie die Sudarshan Kriya kognitive, psychodynamische und neuropsychiatrische Probleme der Post traumatischen Stress-Störung behandelt.
* Die Rolle des autonomen Nervensystems bei schnellen Atemübungen
* Die Nützlichkeit von alten Komplementär-Therapien in der modernen Gesundheits-Behandlung
* Wellness durch ein umfassendes Yoga-Atmung Programm

Vorteile der Sudarshan Kriya:

* Größere Kreativität und Klarheit des Geistes

* Weniger Stress und Anspannung

* Mehr Leichtigkeit und Freude in persönlichen, zwischenmenschlichen Beziehungen

Die Sudarshan Kriya ist essentiell für die Schaffung eines Gefühls der Harmonie in Körper, Geist und Seele. Nach der Sudarshan Kriya berichten Teilnehmer häufig über ein Gefühl der Ruhe und Zentriertheit, mit einer klareren Sicht auf die Welt und das Selbst.

Mehrere unabhängige Studien über die zahlreichen psychischen und körperlichen Gesundheitsvorteile der Sudarshan Kriya wurden in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und bestätigen, was die Teilnehmer häufig berichten.

http://www.srisriravishankar.org/de/educational-programs-german/sudarshan-kriya

Der Eckpfeiler eines jeden Kurses von “Die Kunst des Lebens” sowie der Traumabewältigungsprogramme ist die tiefgreifende Atemtechnik Sudarshan Kriya®. Eines der größten Geheimnisse des Atems ist, dass es für jedes Gefühl und jedes Erlebnis einen entsprechenden Atemrhythmus gibt. Die Sudarshan Kriya wurde von Sri Sri Ravi Shankar entwickelt und besteht aus natürlichen Atemrhythmen, die den Stress lösen und den Geist in den gegenwärtigen Augenblick zurückbringen.

Einfache Übungen für das tägliche Leben
Die Atemübung Sudarshan Kriya regelmäßig durchzuführen, ist der Schlüssel, um ein Gefühl von Harmonie in Körper, Geist und Seele zu erlangen. Nach der Sudarshan Kriya berichten die Teilnehmer, dass sie ruhig und zentriert sind, mit einem klareren Blick auf die Welt und sich selbst. Mehrere unabhängige Studien über die zahlreichen Wirkungen der Sudarshan Kriya sind in einschlägigen internationalen Zeitschriften veröffentlicht worden. Sie bestätigen die Erfahrungen der Teilnehmer.

Wirkungen der Sudarshan Kriya

  • Steigerung der Kreativität
  • Größere geistige Klarheit
  • Stress und Anspannung werden reduziert
  • Mehr Leichtigkeit und Freude in persönlichen Beziehungen

Kurz- Infos und Studienergebnisse
- Jahrtausende alte Atemtechniken helfen bei Stress und Depressionen
- Unsere Gedanken und Gefühle produzieren chemische Botenstoffe im Gehirn
- Sudarshan Kriya©, eine bewährte Atemtechnik, die in Deutschland von der „Kunst des Lebens
e.V.“ unterrichtet wird

Yogische Atemtechniken gegen Stress und Depressionen
Forschungen bestätigen: Jahrtausende alte Atemtechniken helfen, das körperliche
und geistige Wohlbefinden zu verbessern und Stress zu verringern

Oppenau, 12. September 2010: Depressionen sind heutzutage die am häufigsten auftretende
psychische Erkrankung. Das Bundesgesundheitsministerium schätzt, dass mindestens vier
Millionen Deutsche von einer Depression betroffen sind und dass gut zehn Millionen Menschen
bis zum 65. Lebensjahr eine Depression erlitten haben.1
Psychische Störungen greifen immer stärker um sich: Laut der Weltgesundheitsorganisation
WHO (World Health Organisation) sind 30% der Suizide in der europäischen Bevölkerung auf
Depressionen zurückzuführen – in zehn Jahren wird nach Studien der WHO diese Zahl sogar
auf erschreckende 50% angestiegen sein, wenn nicht rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergriffen
werden2.
Fast zehn Prozent der Fehltage im Berufsleben gehen auf Erkrankungen der Psyche zurück;
Depressionen sind dabei die häufigste Ursache.

Chemische Botenstoffe im Gehirn beeinflussen unseren Körper und unsere Psyche
Familie, Beruf, Gesellschaft – das Leben verlangt viel. Manchmal zu viel. Sorgen, Ängste und
Stress sind die Folge.
Immer mehr wissenschaftliche Forschungen belegen, dass Gesundheit, Lebensqualität und
sogar die Lebenserwartung von unserem geistigen und emotionalen Wohlbefinden abhängen.

Ein neuer Zweig der Medizin bringt Erklärungen darüber, wie unsere Gedanken und Emotionen
die Funktionsweisen des Gehirns, des Hormonsystems und des Immunsystems beeinflussen.
Das geschieht durch chemische Botenstoffe, die Neuropeptide, die bei jeder Gefühlsregung
produziert werden. Diese werden rasch aufgenommen von den Zellen des Immunsystems, des
Hormonsystems und des autonomen Nervensystems und haben somit einen direkten Einfluss auf
deren Aktivität.
So werden bei Gefühlen wie Liebe, Freude und Begeisterung chemische Botenstoffe <produziert,
die das Gehirn, das Hormon- und das Immunsystem positiv beeinflussen. So können Krankheiten
besser abgewehrt werden und der Gesundheitszustand wird allgemein verbessert. Bei Wut,
Angst und Trauer werden Neuropeptide und Hormone produziert, die den Organismus in
einen Stresszustand versetzen. Dauerstress führt zu Beeinträchtigungen des Körpers und
der Psyche und ist eine mögliche Ursache für Krankheiten wie z.B. Asthma, Depressionen,
Magengeschwüre, Herz- und Kreislauferkrankungen und sogar Krebs.

Stressbewältigung: Jahrtausende alte Techniken für den modernen Menschen von heute
Die yogische Wissenschaft des Atems ist eine 5.000 Jahre alte Lehre zur Förderung der
Gesundheit. Sie hat als erste erkannt, wie Geist, Gefühle die Gesundheit beeinflussen. Eine der
wirksamsten von dieser Lehre abgeleiteten Atemtechniken, die von der Kunst des Lebens
Deutschland e.V. unterrichtet wird, ist die Sudarshan Kriya© (SK). Sudarshan Kriya nutzt
spezifische Atemrhythmen, um Stress zu verringern und die geistige Ruhe wieder herzustellen.

1

http://de.wikipedia.org/wiki/Depression

http://www.who.int/mental_health/management/depression/definition/en/

2

Die Kunst des Lebens e.V. hat bisher über 30 Millionen Menschen weltweit Sudarshan Kriya und
die Pranayamas (SK&P) gelehrt. In Forschungsinstituten und Kliniken werden deren Auswirkung
auf die SK&P-Praktizierenden mit modernen medizinischen Methoden fortlaufend untersucht.
„Der Atem ist der Link zwischen Körper und Seele“, sagt Sri Sri Ravi Shankar, Gründer der Kunst
des Lebens, Yoga-Meister und Friedensbotschafter. „Wer den Atem steuert, kann auch die
Gefühle beeinflussen.“

Wirkung bei Depressionen
Forschungsuntersuchungen haben gezeigt, dass SK&P bei der Behandlung von Depressionen,
unabhängig von der Schwere, eine Erfolgsrate von 68% – 73% hat. Dieses Nachlassen der
Depression, bestimmt durch psychiatrische Bewertung und standardisierte psychiatrische
Methoden (Beck Depression Inventory, Hamilton Rating Skala für Depression, u.a.) wurde
innerhalb von drei Wochen erlebt. Bei Nachuntersuchungen nach drei Monaten, zeigten sich die
Patienten stabil und auf dem Weg der Genesung.
Bereits veröffentlichte Studien weisen darauf hin, dass SK&P die Hirnmuster von Patienten
normalisiert, Serum Prolaktin (ein “Wohlfühl-Hormon”) erhöht und ebenso effektiv ist, wie die
üblichen antidepressiv wirksamen Medikamente. Dabei ist SK&P sicher, frei von unerwünschten
Nebenwirkungen, kostengünstig und stärkend für die Persönlichkeit.

Die Kunst des Leben e.V. lehrt ihre bewährten Atemtechniken nicht nur in ihrem weltweit
stattfindenden Kurs „Die Kunst des Atmens’ sondern organisiert regelmäßig nach
Naturkatastrophen und anderen einschneidenden Ereignissen Traumbewältigungsprogramme für
die betroffenen Menschen, wie z.B. nach dem 11. September, dem Tsunami oder dem Erdbeben
in Haiti.
Auch werden ihre Atemtechniken in Unternehmen, als Teil eines Anti-Aggressionsprogrammes
für Jugendliche und in einem auf Gefängnisinsassen ausgerichteten Kurse unterrichtet.

Pressekontakt
Die Kunst des Lebens Deutschland e.V.
Europäisches Zentrum Bad Antogast
Bad Antogast 1
77728 Oppenau
Tel.: 07804/ 9739 6511
Presse@artofliving.de

___

Die Kunst des Lebens Deutschland e.V. arbeitet im Verbund der internationalen Art of Living Foundation (AOLF). Sie wurde 1981 von H.H. Sri Sri Ravi Shankar gegründet und ist in über 140 Ländern tätig. Sie ist eine der größten unabhängigen, humanitären Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) der Welt. Die AOLF hält einen Sonderberaterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC) der Vereinten Nationen (UN) inne und ist in zahlreichen anderen internationalen Gremien und Ausschüssen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und nachhaltiger Entwicklung tätig.
Zu den Schwerpunkten zählen Hilfsprojekte in Entwicklungsländern, Trauma- und Stressbewältigung in Krisengebieten und Resozialisierungsprogramme für Gewaltopfer und Gefängnisinsassen. Darüber hinaus werden Yoga- und Meditationskurse angeboten. Wesentlicher Bestandteil ist die Sudarshan Kriya™, eine gesundheitsfördernde Atemtechnik.
Internationaler Hauptsitz der Organisation ist Bangalore, Indien. Das Europäische Zentrum befindet sich im deutschen Schwarzwald, Oppenau.

Science of Breath

Immer mehr wissenschaftliche Forschungen belegen, dass Gesundheit, Lebensqualität und
sogar die Lebenserwartung von unserem geistigen und emotionalen Wohlbefinden abhängen.
Ein neuer Zweig der Medizin bringt Erklärungen darüber, wie unsere Gedanken und Emotionen
die Funktionsweisen des Gehirns, des Hormonsystems und des Immunsystems beeinflussen.
Das geschieht durch chemische Botenstoffe, die Neuropeptide, die bei jeder Gefühlsregung
produziert werden. Diese werden rasch aufgenommen von den Zellen des Immunsystems, des
Hormonsystems und des autonomen Nervensystems und haben somit einen direkten Einfluss auf
deren Aktivität.

So werden bei Gefühlen wie Liebe, Freude und Begeisterung chemische Botenstoffe produziert,
die das Gehirn, das Hormon- und das Immunsystem positiv beeinflussen. So können Krankheiten
besser abgewehrt werden und der Gesundheitszustand wird allgemein verbessert. Bei Wut,
Angst und Trauer werden Neuropeptide und Hormone produziert, die den Organismus in einen
Stresszustand versetzen. Dauerstress führt zu Beeinträchtigungen des Körpers und der Psyche
und ist eine mögliche Ursache für Krankheiten wie z.B. Asthma, Depressionen, Magengeschwüre,
Herz- und Kreislauferkrankungen und sogar Krebs.

Stressbewältigung
Die yogische Wissenschaft des Atems ist eine 5.000 Jahre alte Lehre zur Förderung der
Gesundheit. Sie hat als erste erkannt, wie Geist, Gefühle die Gesundheit beeinflussen. Eine
der wirksamsten von dieser Lehre abgeleiteten Atemtechniken, die von der Kunst des Lebens
unterrichtet wird, ist die Sudarshan Kriya© (SK). Sudarshan Kriya nutzt spezifische Atemrhythmen,
um Stress zu verringern und die geistige Ruhe wieder herzustellen. Die Art of Living Foundation
hat bisher über 2 Millionen Menschen Sudarshan Kriya und die Pranayamas (SK&P) gelehrt.
In Forschungsinstituten und Kliniken werden deren Auswirkung auf die SK&P-Praktizierenden
mit modernen medizinischen Methoden fortlaufend untersucht. Im Folgenden fassen wir die
wichtigsten Ergebnisse zusammen.

Forschungsergebnisse

Gehirnfunktion
Um die Langzeitwirkung von SK&P auf die Gehirnfunktion zu untersuchen,
wurden
Hirnstromkurven (EEG) von 19 SK&P Praktizierenden aufgezeichnet, und mit denen von 16
Kontrollpersonen (Ärzten und Wissenschaftlern, die SK&P nicht praktizieren) verglichen.

SK&P-Praktizierende zeigten eine deutliche Veränderung ihrer EEG-Muster (signifikant höhere
Beta-Aktivität im linken Frontal- und Okzipitalhirn sowie in den mittleren Regionen des Gehirns).
Diese Ergebnisse wurden von Neurologen als Hinweis für ein erhöhtes geistiges Gewahrsein,
stärkere geistige Präsenz der SK&P-Praktizierenden gewertet. Es ist beeindruckend zu sehen,
dass die SK&P-Praktizierenden eine wesentlich höhere Wachheit zeigten als die Kontrollgruppe
von Ärzten und Forschern, deren Beruf doch gerade geistige Wachheit und Präsenz erfordert.

Cortisolspiegel
Mehrere Studien haben eine signifikante Verringerung des Cortisolspiegels durch SK&P belegt.
In einer Studie wurde das Cortisol, auch als Stresshormon bekannt, bei 21 Individuen zwischen
35 und 50 Jahren gemessen – beim Hören klassischer Musik, vor, während und nach SK&P. Bei
Anfängern von SK&P fand man ein leichtes Absinken des Cortisolspiegels beim Hören klassischer Musik, während und nach SK&P jedoch einen signifikant niedrigeren Cortisolspiegel, was darauf
hindeutet, das SK&P zu einer tiefen Entspannung führt. Regelmäßig Übende hatten schon zu
Beginn von SK&P einen wesentlich niedrigeren Cortisolspiegel als die Anfänger, was zeigt, dass
sie im täglichen Leben bereits weniger Stress aufnehmen. Der weitere Abfall des Cortisolspiegels während und nach SK&P Übungen sowohl bei Anfängern als auch Fortgeschrittenen belegt, dass das regelmäßige Praktizieren von SK&P zunehmend Entspannung bringt und weniger empfindlich macht gegenüber Stress.

Lactatspiegel
Der Milchsäurespiegel im Blut (Lactatspiegel) ist ein weiteres biochemisches Maß für erlebten
Stress. Zehn Teilnehmer einer Ausbildungsgruppe von Polizisten wurden vor ihrer ersten
SK&P und danach untersucht (Bekanntlich sind Polizisten täglich intensivem körperlichen
und emotionalen Stress ausgesetzt). Bei allen zehn Probanden kam es nach SK&P zu einem
signifikanten Absinken des Lactatspiegels: Ein zusätzlicher Beleg für die tiefe Entspannung durch SK&P.

Wirkung auf die Immunfunktion
Das Immunsystem schützt uns vor Krankheiten. Die natürlichen Killer-Zellen (NK) sind die
Wächter-Zellen des Immunsystems und sind in der Lage, sowohl Tumorzellen, als auch infizierte Zellen zu zerstören. Die NK-Zellen wurden im peripheren Blut von drei Gruppen gezählt:
Praktizierende von SK&P, gesunde Personen, die nicht SK&P praktizieren und Krebspatienten in der Genesungsphase.
Die Zahl der NK-Zellen war in der SK&P-Gruppe signifikant höher (p<0,001) als in der Gruppe der Nicht-Praktizierenden oder in der Gruppe der Krebspatienten.
Nachdem die Krebspatienten die SK&P erlernt und sie für 3-6 Monate regelmäßig durchgeführt
hatten, ergab sich ein signifikanter Anstieg der Zahl der NK-Zellen
Diese Tatsache ist besonders ermutigend, denn Krebspatienten haben eine extrem niedrige
Zahl von NK-Zellen und man vermutet, dass NK-Zellen für die Abwehr von neuen oder
wiederkehrenden Krebserkrankungen eine wichtige Rolle spielen.

Wirkung auf anitoxidative Enzyme
Der menschliche Körper ist immer wieder verschiedenen Umweltgiften ausgesetzt und die Zellen produzieren ständig Nebenprodukte des Stoffwechsels. Beide Faktoren können zur Bildung von freien Radikalen führen. Diese reagieren mit Sauerstoff und verursachen oxidative Schäden, die viele Krankheiten begünstigen können, wie Krebs, Herz- und Gefäßerkrankungen und Schlaganfälle.
Um diesen freien Radikalen entgegenzuwirken, besitzt der menschliche Körper ein Abwehrsystem in Form von antioxidativen Enzymen.
Es wurde eine Studie durchgeführt, um die Wirkung von SK&P auf antioxidative Enzyme
festzustellen.
Dabei stellte sich heraus, dass die Konzentrationen von drei wichtigen antioxidativen Enzymen
- Superoxide Dismutase (SOD), Katalase und Glutathion – in der Gruppe in der SK&P praktiziert
wurde, signifikant höher waren als in der Kontrollgruppe. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Menschen, die SK&P praktizieren, einen verbesserten antioxidativen Status und eine verstärkte Abwehr gegen oxidative Schäden haben.

Wirkung auf Cholesterin
Stress ist ein großer Risikofaktor für Bluthochdruck und koronare Herzkrankheiten (KHK). Bei
den KHK, sind es Anlagerungen von LDL-Cholesterin, Fett und anderen Substanzen an den
Arterienwänden, die die Durchblutung des Herzens vermindern oder unterbrechen und so zu
Herzerkrankungen führen.
Es wurde eine Studie durchgeführt, die die Wirkung von SK&P auf den Cholesterinspiegel nach 7 und nach 45 Tagen regelmäßigen Übens untersuchen sollte.
Es wurde ein Absinken des Cholesterinspiegels und des Spiegels von LDL (schädlich), sowie
gleichzeitig ein Ansteigen des HDL (nützlich) beobachtet. Diese Ergebnisse deuten darauf hin,
dass SK&P das Cholesterin-Profil im Blut verbessert und regelmäßiges Üben somit Bluthochdruck und KHK wirksam vorbeugt.

Wirkung bei Depressionen
Es wurde gezeigt, dass SK&P bei der Behandlung von Depressionen, unabhängig von der
Schwere, eine Erfolgsrate von 68% – 73% hat. Dieses Nachlassen der Depression, bestimmt
durch psychiatrische Bewertung und standardisierte psychiatrische Methoden (Beck Depression
Inventory, Hamilton Rating Skala für Depression, u.a.) wurde innerhalb von drei Wochen erlebt.
Bei Nachuntersuchungen nach drei Monaten, zeigten sich die Patienten stabil und auf dem Weg
der Genesung. Bereits veröffentlichte Studien weisen darauf hin, dass SK&P die Hirnmuster von
Patienten normalisiert, Serum Prolaktin ( ein “Wohlfühl-Hormon”) erhöht und ebenso effektiv
ist, wie die üblichen antidepressiv wirksamen Medikamente. Dabei ist SK&P sicher, frei von
unerwünschten Nebenwirkungen, kostengünstig und stärkend für die Persönlichkeit.

Schlussfolgerung:
Die subjektiven Berichte von verbesserter Gesundheit, Vitalität, Wohlbefinden und geistiger
Ausgeglichen-heit von Tausenden SK&P Praktizierenden sind in Einklang mit den modernen
Forschungsergebnissen, welche eine Stärkung des Geist-Körper-Systems bestätigen. EEG,
Cortisolspiegel und Laktatwerte zeigen einen Zustand von Entspannung bei gleichzeitiger
Wachheit an. Die signifikante Zunahme der natürlichen Killerzellen und Antioxidantien legt nahe,
dass regelmäßige Übung vielen ernsten Erkrankungen vorbeugen kann. Die Abnahme von
Cholesterin kann Herzerkrankungen vorbeugen; bei vielen Patienten werden Depressionen schnell
gelindert. Obwohl weitere Forschungen nötig sind, belegen diese Ergebnisse bereits die starke
Wirkung dieser altehrwürdigen Praktiken in der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit.

Bibliographie:
Sharma, H., Sen, S., Singh, N.K.Bhardwaj, V. Kochupillai, N. Singh (2003). Sudarshan Kriya
practitioners exhibit better antioxidant status and lower blood lactate levels. Biological Psychology,
63:281-291.

Bhatia, M.,Kumar, A.,Kumar, N., Panday, R.M., and Kochupillai, V.(2003). Electrophysiologic
evaluation of Sudarshan Kriya: an EEG, BAER, P300 study. Indian J. Physiol. Pharmacol, 157-
163.

International Research and Health Promotion Center
Europe:
Research Director for Europe:
Fahri Saatcioglu, Ph.D.,